Systemische Innere Kind Arbeit

Lichtarbeit für unsere Inneren Kinder


Von Bernd Monecke
Erschienen in KGS Ausgabe Februar 2017

Die Innere Kind Arbeit hat mich schon immer sehr fasziniert. Weil ich über diese immer sehr schnell und einfach auf Traumatas in meiner Kindheit gestoßen bin, die mitverantwortlich waren für viele schwierige Lebensthemen. Durch das „nochmal dort hindurchfühlen“ konnte ich in einen tieferen Kontakt gehen mit mir als Kind. Und das auf eine sehr heilsame Weise: Bei mir wurden fast immer direkt die Gefühle hervorgerufen, die einiges von dem, was da noch in meinem Körper-Geist-Seele System als Traumaerfahrung gespeichert war, unmittelbar lösen konnten. Die Tage und Wochen danach ging ich - sooft ich Zeit und Raum dafür hatte - immer wieder mit dem „Inneren Kind“ aus diesem alten Trauma in Kontakt und lies ihm aus meinem Erwachsenen-Selbst heraus soviel Liebe und heilsame Aspekte und Reiki-Energie zufließen wie es brauchte. Ich wurde von meinem „Inneren Kind“ an vieles „wieder erinnert“, was ich in meinem Alltagsstress längst vergessen hatte. So zum Beispiel, mir mehr Zeit und Raum für mich zu nehmen - zum Meditieren, Joggen oder andere schöne Dinge tun. So konnte ich mein Inneres Kind auf spezielle Lebensthemen hin „nachnähren“. Irgendwann fühlte ich mich bereit, diesen versteckten Anteil meines Erwachsenen-Selbst wieder zu integrieren. In dieser Art Inneren-Kind-Arbeit ist man als Erwachsener praktisch der Therapeut für das eigene Innere Kind. Wenn ich in Einzelsitzungen mit Klienten arbeite, wende ich meist auch Elemente der Systemischen Inneren Kind Arbeit an. Hier werden in der „Hypno-Traumreise“ zum Inneren Kind auch noch direkt die Themen mit den Eltern oder anderen Personen angesprochen und geklärt. Über heilsame Klänge mit Klangschalen, Klangspielen, Kalimba und Gesang wird die Verbindung zu den tieferen Erinnerungen hergestellt, die sich dann direkt lösen können. In „Hypno-Traumreisen“ integriere ich schamanische Arbeit und Soul Body Fusion (Körper-Seelen-Verschmelzung). Getragen und begleitet wird das durch die sanfte aber kraftvolle Energie des Reiki. Nach solch tiefen Arbeiten ist es für die Integration wichtig, noch weiter mit dem Inneren Kind in Kontakt zu sein. Ein Hilfsmittel dabei ist eine Methode aus der Gestalttherapie: So oft Du möchtest mit einem Kuscheltier - als Inneres Kind - in Kontakt zu gehen.